Autohaus Gotthard König – 1000€ fehlen…

Und als wenn wenn wir nicht schon genug mitgemacht haben, auf dem langen langen Weg bis zum ersten selbst Gefahrenen Kilometer, kommt jetzt auch noch der persönliche Verdacht der Unterschlagung….. bzw. einer gezielten Masche hinzu, die Kunden um Geld zu bringen.

Man muss ja mit solchen Aussagen immer vorsichtig sein, aber in diesem Fall kann ich es einfach nicht anders benennen. Worauf die folgende Begebenheit schlussendlich fußt, kann man nur vermuten…, ob es Inkompetenz, Fahrigkeit, Unwissenheit oder gar Vorsatz ist… naja, das kann sich jeder selbst ( inklusive mir ) entscheiden. Objektiv kann man das eh nicht beurteilen 😉 , da man ja selbst nur ein popliger Kunde ist, ohne jegliches Verständnis für die im hohen Maß an integer Fach-Kompetenz geknüpften Vorgänge.

Als dann endlich mein Ratenplan von der Bank 11, welche mit Fiat zusammen arbeitet, ankam… wurde er gelocht und abgeheftet. Stunden später kam mir ein Gedanke.

Die einzelnen Raten sind aufgelistet. Check !

Die abschließende Rate ist auch wie abgemacht enthalten. Check !

Die 1000€ vom gebrauchten, den ich in Zahlung gegeben habe. Nope ! X

Daraufhin habe ich Herrn Kloss direkt angeschrieben via Mail und ihn gebeten, mir zu zeigen wo ich diese Differenz nachlesen kann. Man kann ja als popliger Kunde nicht alles wissen…da muss man fragen!

Als Antwort kam, ..wie erwartet,…„der Nachlass von den 100€ „ bekommen sie auf den Neukauf.

Doch 100€ waren nie abgemacht!! !! Also nochmals nachgefragt und als Antwort ein „…Rufen Sie mich bitte einmal an…“ bekommen. Wohl bemerkt, das dieser Email-Verkehr innerhalb einer Stunde lief.

Also rief ich ihn an. Kaum das er sich am anderen Ende Namentlich meldete, und ich die meinige Identität freigab…kam auch sogleich ein „…das tut mir ja sooo leid, da ist was passiert….“ . Er hat seiner Aussage nach, schlicht und ergreifend vergessen die 1000€ zu buchen. Klasse !!

Auf meine Nachfrage, was denn nun passiert wäre, hätte ich mich nicht gemeldet, kam ein „…hätten Sie mich nicht angerufen, wäre das wohl nie aufgefallen…“

Und jetzt ? ? ?

„…wir buchen ihnen, wenn unsere Buchhalterin am 25.08.19 wieder da ist, das Geld direkt auf ihr Konto…“

So,…was soll man also davon halten ? Die hätten mich glatt um 1000€ gebracht, hätte ich mich nicht gemeldet !

Da haben die ja ein ausgereiftes und über jede menschliche Note erhabenes  Qualitätsmanagement  !!!!

Mein Dank für diesen weiterführenden, reibungsreichen Ablauf geht daher erneut an das Autohaus – Gotthard König Gmb ( kein „H “ ..siehe oben ) Filiale Reinickendorf .

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.