Fiat Tipo 356 Kindersicherung

Beim Fahren kommen einem ja die besten Gedanken rund um die Funktionen bei Autos.

Als ich so meine Maus im Rückspiegel beobachtete, sah ich das sie ihr Augenmerk auf den Silber farbenen Hebel der Türöffnung legte…nur nicht herankam, da sie im Kindersitz gefangen war.

Nachdem ich also im Board Computer geschaut habe und selbst im Menüpunkt der Türen und Sicherheit alles mögliche an unsinnigen Dingen gesehen habe, fehlte mir immer noch diese eklatant wichtige Funktion.

Gegen unbefugten Zugriff von außen, während man innen sitzt, kann man verriegeln. Auch bei Fahrtantritt kann dies gemacht werden. Das Problem nach dem automatischen verriegeln und einer anschließend versehentlichen Türöffnung ist nicht lösbar. Denn ab da an, sind die Türen während der Fahrt entriegelt. Blöd programmiert !

Da wir vorher nur einen 3 Türer fuhren und davor kein Kind hatten, war die Frage nie relevant,…. doch jetzt … ! ?

Im Internet fand ich nur ein Bildchen vom Punto und vom Bravo, der eine mechanische Sperre an der Türflanke besitzt, wo auch der Schlossriegel liegt. Da die Autobauer auch mal faul sind, schaute ich kurzerhand bei unserem nach, ob der da was hat. Und…

Tatsache! Er hat da was. Etwas das auch funktioniert.

Man kann es auch mit einem Schraubendreher oder nem anderen Schlüssel betätigen. Einfach mal probieren, und überrascht sein.

Etwas billig wirkt das ja schon ;-), aber funktioniert wunderbar.

PS: die hinteren Fensterheber sind automatisch via Tastendruck an der Fahrertür zu sperren. Diese Sperre bleibt auch beim abstellen des Fahrzeugs erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.